Auf ein Neues!

Hallo Ihr Lieben,

willkommen in 2014! Auch wir haben uns über die Feiertage und den Jahreswechsel etwas rar gemacht – ist doch Weihnachten das Fest der Familie. Wir haben die Feiertage im Kreise unserer Lieben genossen.

Den Jahreswechsel haben wir zum ersten Mal fernab der Heimat in der Nähe von Salzburg verbracht. Mit Freunden und deren Familien. Für Emma war es toll, da sie genug Kinder zum Spielen um sich herum hatte – für uns natürlich auch, da wir mal wieder etwas mehr Zeit mit alten Freunden verbringen konnten. Im Hotel gab es außerdem ein Spielzimmer – das hätte unsere Maus am liebsten sofort mit nach Hause genommen.

Während sich in der Salzachebene kein Schnee fand, gab es diesen ausreichend ca. 70 km entfernt in Filzmoos – einem sehr familiären Skiort. Emma hatte sichtlich Spaß am Schnee und beim Schlittenfahren. Das macht Hoffnung auf den ausstehenden Winter – der letzte war für die Maus einfach schrecklich. Das Highlight des Urlaubs war eine Pferdekutschenfahrt auf eine Bergalm. Wenn man nicht gerade mit einer Allergie gegen fast alles gestraft ist, ist das eine wunderbare Sache. Ich hab auf dem Hin- und Rückweg trotz Dope sowas von gelitten… Aber Hauptsache den anderen hat es uneingeschränkt Spaß gemacht!

Alpenpanorama_collage Apresschlitten_Emma

Wir hoffen, Ihr habt alle einen guten Start in die Saison 2014 gefunden.

Bleibt fröhlich und unbeschwert!

Eure Oktoberkind-Mama!

Frau Holle – mach endlich Urlaub!!!

Hallo Ihr Lieben,

menno – der März steht schon in den Startlöchern und was ist hier los?!? Hier schneit es ohne Pause… Bei uns sind seit gestern sicherlich 10 cm Schnee gefallen (die aber beim Fallen auch schon fast wieder wegtauen). Okay – einige von Euch können darüber nur leise schmunzeln, weil sich da die Schneeberge einfach häufen. Aber bei uns in der Gegend ist Schnee ein eher seltenes Naturschauspiel… Obwohl wir diesen Winter schon ordentlich was von dem weißen Zeugs hatten…

Man muss sich ja den äußeren Widrigkeiten stellen, so haben wir heute morgen kurzerhand den Schlitten ausgeparkt, sind damit um die Häuser gezogen und haben dort die – hoffentlich letzte – Schneeballschlacht des Winters 2012/2013 gemacht.

Allerdings ist Schnee noch immer nicht meins. Er ist kalt und nass und – wenn er einem so um die Ohren fliegt – sicherlich total gefährlich!!! Jawohl! Daher war ich total froh, als wir wieder nach Hause gezogen sind!

Dafür zeig ich Euch jetzt mal die Spuren im Garten, die neulich ein Tier dort zurück gelassen hat.

Wir wissen, wer unser nächtlicher Besucher war. Wisst Ihr es auch?!?

Und noch mehr Spuren im Schnee! Vielleicht gehören die ja zu dem kleinen bunten Kerlchen?

Bei uns im Garten tummeln sich – Dank unserer guten Pflege – Stare, Drosseln, Amseln, Blaumeisen, Kohlmeisen, Haubenmeisen, Rotkehlchen. Eichelhäher und Stieglitze, auch Distelfink genannt, wohnen ebenfalls in unserem Umfeld.

Es macht richtig viel Spaß, den Vögeln beim Fressen zuzuschauen. Gerade morgens tummeln sich so richtig viele Vögel ganz gesellig an den einzelnen Meisenknödeln und Futterstellen. Gerade jetzt, wo Frau Holle nochmal kräftig die Betten ausschüttelt und die Temperaturen wieder unter Null sind.

Wir hoffen, das war nun endgültig der letzte Winter-Post! WIR WOLLEN FRÜHLING!!! Der steht nämlich im Garten schon längst in den Startlöchern!

Also – FRAU HOLLE: MACH ENDLICH URLAUB!!!

Ganz liebe, von der warmen Frühlingssonne träumende Grüße,

Eure Emma Lotta!

PS: Und weil ja draußen Schnee liegt, hab ich heute morgen ganz flott ein Geschenk für den Nikolaus gebastelt und am Wochenende hab ich ganz viel vom Plätzchenbacken in der Weihnachtsbäckerei gesungen. GRINS! Da kann doch niemand meckern, oder? Schliesslich hab ich mich nur dem Wetter angepasst. GANZUNSCHULDIGGUCK!

 

Kinder-TÜV

Hallo Ihr Lieben,

heute hab ich endlich meine neue Kinder-TÜV-Plakette bekommen. Wir sind dieses Mal ein wenig spät dran, aber das hatte eher organisatorische Gründe aufgrund eines Prüfstellenwechsels (sprich neuer Kinderarzt).

Hier kommen meine aktuellen Werte mit 3 Jahren 3 Monaten und 6 Tagen:

Länge: 87,5 cm       Gewicht: 12,85 kg    Kopfumfang: 46 cm

Mein Prüfer war sehr zufrieden mit mir. Und weil er so zufrieden mit mir war, hat er seinen Prüfsiegel auch direkt neben das regelgerecht entwickelt gemacht:-) Okay – die allgemeinen Entwicklungsverzögerungen wurden auch erwähnt. Aber es ist echt eine sehr sehr nette Geste vom Doc, der mich zudem schon in Herzensangelegenheiten seit meiner Geburt kennt. Er freut sich halt einfach mit meinen Oldies darüber, dass ich mich so gut gemacht hab:-) Ich hab mich aber auch von meiner besten Seite gezeigt: kein Rumzicken, keine Streitereien mit Mama. Allerdings hörte meine Kooperationsbereitschaft auf, als ich eines meiner Lieblingslieder singen sollte. GRINS!

So, genug vom Kinder-TÜV!

Hier noch ein paar Bilder von mir von der letzten Woche.

Mit lieben Nachbarn war ich zum ersten Mal Schlitten fahren. Hier sitze ich im Bob, mit dem ich mich den Berg hab hochziehen lassen. Das war toll!

Leider stand letzte Woche noch ne kurze Testphase meines kleinen Heizkraftwerkes an, gepaart mit Rüsselpest und Brüllhusten… Zu Mamas Beschäftigungsprogramm zählte auch kneten. Das mach ich nämlich mittlerweile richtig gern.

 Schneiden finde ich toll!

Und weil wir draußen keinen Schneemann gebaut haben, haben wir halt einen bunten Schneemann aus Knete gemacht! Vor allem werden die Hände dabei gar nicht eisekalt. GRINS!!!

Schnee finde ich zwar zum Schlittenfahren ganz gut, aber ansonsten kann ich mit dem Winter nicht so viel anfangen. Irgendwie macht es mir nicht wirklich viel Freude, wenn Mama mich wie ein Michelin-Mädchen einpackt. Und dann wundert sie sich auch noch, dass ich mich nicht bewegen möchte… Nur an meine Hände lass ich mir nix anziehen! Da bleib ich eisern oder eher eisekalt.

So, jetzt wünsch ich Euch allen da draußen ein gut funktionierendes Immunsystem und “Gute Besserung” allen, die es erwischt hat.

Ganz liebe, Kinder-TÜV-geprüfte Grüße,

Eure Emma Lotta!