Ein bisschen Farbe für den grauen November

Ihr Lieben,

der November hat es irgendwie in sich. Hier wird schon seit fast drei Wochen geschnieft und gehustet, was das Zeug hält. Nicht nur vom kleinen Oktoberkind, sondern auch von den großen… Heute Mittag waren wir sogar noch beim kinderärztlichen Notdienst, weil der Husten wieder viel schlimmer geworden ist. Aber alles noch im guten Bereich, kein Antibiotikum fürs Räubermädchen.

Gestern hatten wir hier stundenlanges Rumgeheule, weil das Räubermädchen auf einmal nicht mehr wollte, dass der 3. Wackelzahn sich verabschiedet. Sie ist aber seit Wochen kräftigst daran gewesen und ich dachte, ich werde noch verrückt. Heute morgen war der Zahn dann raus und ganz ohne Theater. Geht doch…

Wenn das eine “Problem” gebannt ist, stehen ja die neuen oft schon vor der Tür und warten auf Einlass. Heute gibt es die Heulerei, weil das Räuberkind nicht aufräumen möchte… Ja – die Zeit des Zahnwechsels ist schon anstrengend, nicht nur für die Kleinen…

Ich habe noch ein paar Bilder aus schönen Herbsttagen für Euch. Für die liebe Britta aka Erbsenprinzessin durfte ich einen Leggings-Schnitt testen. Schon wieder eine Leggings, werden jetzt viele von Euch sagen. Aber diese hier ist gerade für mich sehr interessant, da es sie in drei unterschiedlichen Weiten gibt (S(chmal), M(ittel), W(eit). Dazu gibt es noch die Möglichkeit, mit Hilfe von Teilungsnähten eine Art Reiterhose zu nähen – also eine Multi fit Leggings. Diejenigen, die etwas stabilere Kinder haben, kennen sicher das Problem: in der eigentlichen Größe sind die Hosen zu eng, daher ein oder zwei Nummern größer gekauft und die Beine meterhoch umgekrempelt. Das hat jetzt ein Ende! Yeah! Ich kann jetzt endlich Leggings in Gr. 110 nähen, entsprechend der Körpergröße! Die passt am Bauch gut und ist definitiv nicht zu lang! Auch wenn das auf den Bildern so aussieht. Das liegt zum einen an den dicken Strümpfen, die den Stoff hochschieben und zum anderen daran, dass die Beine der Maus proportional etwas kürzer sind.

Ich hab zur Leggings dann mal einen kompletten Look aus Karos getestet. Ist wohl doch etwas viel, so alles zusammen. Lach! Aber dennoch wollte ich Euch die Sachen nicht vorenthalten.

00001_img_0670_emma-oktoberkind-eu 00004_img_0676_emma-oktoberkind-eu 00005_img_0677_emma-oktoberkind-eu 00008_img_0683_emma-oktoberkind-eu 00010_img_0688_emma-oktoberkind-euAch ja – das Räubermädchen trägt nicht nur viel Karo auf den Bildern, sondern auch noch einen schicken Verband. Sie hatte sich direkt zu Beginn der Herbstferien am heißen Ofen verbrannt… Zum Glück außen auf den Fingern.  Nach 4 Tagen konnte der Verband wieder runter und bis auf eine leichte Rötung, die mit der Zeit verblasst, ist nichts mehr zu sehen. Glück gehabt!!!

Das Schnittmuster zur Leggings Multi fit³ könnt Ihr übrigens noch bis heute Abend hier und hier gewinnen!

Die wunderschönen Vichy-Karos sind übrigens aus der Feder von Nikiko und gibt es bei Alles für Selbermacher.

So, jetzt helfe ich dem Räubermädchen noch flott beim Aufräumen. Sie hat sich dann doch dazu entschieden, tatkräftig loszulegen 😉

Habt einen schönen Restsonntag und kommt gut in die neue Woche. Bei uns ist zweimal Martinsumzug angesagt: morgen im alten Kindergarten und am Mittwoch in der Schule.

Eure Oktoberkind-Mama

Werbung

Schnitte: Shirt – Faltenshirt von der Erbsenprinzessin, Rock MiaRia von Frl. Päng (mein all time Favorit), Leggings Multi Fit³ von der Erbsenprinzessin

Stoffe: Jerseys von AfS; Sweat aus dem Fundus

One thought on “Ein bisschen Farbe für den grauen November

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *