Pimp-Party

Hallo Ihr Lieben,

dass meine Oldies manchmal etwas verrückt sind, hab ich ja schon mal erwähnt. Letzte Woche kamen sie mit ganz schön schrägen Sachen nach Hause, dank einer Einladung zu einer Pimp-Party. Und ich mußte natürlich ein paar Teile auf die Tauglichkeit testen.

Ich weiss noch nicht, ob ich Euch Bilder von meinen verunstalteten oder auf neudeutsch gepimpten Oldies zeigen werde – ich glaube, das ist mir zu peinlich…

Ich pimp mich da lieber mit lecker Schokicreme:

Und mit was hübst Ihr Euch so auf?!?

Ganz liebe, völlig pimpfreie Grüße,

Eure Emma Lotta!

 

Kinder-TÜV

Hallo Ihr Lieben,

heute hab ich endlich meine neue Kinder-TÜV-Plakette bekommen. Wir sind dieses Mal ein wenig spät dran, aber das hatte eher organisatorische Gründe aufgrund eines Prüfstellenwechsels (sprich neuer Kinderarzt).

Hier kommen meine aktuellen Werte mit 3 Jahren 3 Monaten und 6 Tagen:

Länge: 87,5 cm       Gewicht: 12,85 kg    Kopfumfang: 46 cm

Mein Prüfer war sehr zufrieden mit mir. Und weil er so zufrieden mit mir war, hat er seinen Prüfsiegel auch direkt neben das regelgerecht entwickelt gemacht:-) Okay – die allgemeinen Entwicklungsverzögerungen wurden auch erwähnt. Aber es ist echt eine sehr sehr nette Geste vom Doc, der mich zudem schon in Herzensangelegenheiten seit meiner Geburt kennt. Er freut sich halt einfach mit meinen Oldies darüber, dass ich mich so gut gemacht hab:-) Ich hab mich aber auch von meiner besten Seite gezeigt: kein Rumzicken, keine Streitereien mit Mama. Allerdings hörte meine Kooperationsbereitschaft auf, als ich eines meiner Lieblingslieder singen sollte. GRINS!

So, genug vom Kinder-TÜV!

Hier noch ein paar Bilder von mir von der letzten Woche.

Mit lieben Nachbarn war ich zum ersten Mal Schlitten fahren. Hier sitze ich im Bob, mit dem ich mich den Berg hab hochziehen lassen. Das war toll!

Leider stand letzte Woche noch ne kurze Testphase meines kleinen Heizkraftwerkes an, gepaart mit Rüsselpest und Brüllhusten… Zu Mamas Beschäftigungsprogramm zählte auch kneten. Das mach ich nämlich mittlerweile richtig gern.

 Schneiden finde ich toll!

Und weil wir draußen keinen Schneemann gebaut haben, haben wir halt einen bunten Schneemann aus Knete gemacht! Vor allem werden die Hände dabei gar nicht eisekalt. GRINS!!!

Schnee finde ich zwar zum Schlittenfahren ganz gut, aber ansonsten kann ich mit dem Winter nicht so viel anfangen. Irgendwie macht es mir nicht wirklich viel Freude, wenn Mama mich wie ein Michelin-Mädchen einpackt. Und dann wundert sie sich auch noch, dass ich mich nicht bewegen möchte… Nur an meine Hände lass ich mir nix anziehen! Da bleib ich eisern oder eher eisekalt.

So, jetzt wünsch ich Euch allen da draußen ein gut funktionierendes Immunsystem und “Gute Besserung” allen, die es erwischt hat.

Ganz liebe, Kinder-TÜV-geprüfte Grüße,

Eure Emma Lotta!

 

 

Da steht ein Pferd auf´m Flur!

Hallo Ihr Lieben,

NEIN! Keine Panik – wir sind hier nicht dem rheinischen Frohsinn verfallen!!! Neeee – noch beherrscht der gute Herr Nikolaus meinen Alltag. Ich würde auch am liebsten den ganzen lieben langen Tag Weihnachtsmusik hören. Nur Mama – die olle Spaßbremse – hat irgendwie keine Lust mehr auf Rolf Z., der uns aúf diversen CDs durch die Weihnachtszeit begleitet hat. Tststs… Versteh ich nich…

Aber der Mann in rot-weiß hat bei mir doch echt einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ich erzähle quasi täglich von ihm und löcher meine Oldies, wann der Nikolaus denn endlich wieder kommt. Allerdings hab ich ihm ja versprochen, nicht mehr so viel runterzuwerfen… Das gelingt mir nicht so wirklich… Ist da vielleicht was dran, dass der Nikolaus nur zu lieben Kindern kommt? Sieht der wirklich, dass ich mehrfach am Tag meine Puppen, meinen Strohhalm und anderes durch die Gegend werfe? Oder kommt der wirklich erst wieder, wenn das frische Jahr schon fast zuende und verbraucht ist?!? Hmmm… Ich bleib auf jeden Fall dran und dann werden wir mal sehen, ob sich wahre Hartnäckigkeit nicht auszahlt?!? GRINS!!!

Aber ich schweife ab – Schweif ist aber schon ein guter Hinweis!

Ich hab nämlich vom Christkind ein neues Haustier bekommen! Es hört auf den Namen Rody und kann ein ganz wilder Kerl sein! Aber noch sind wir in der Kennenlern-Phase und da ist erstmal vorsichtiges Annähern die Devise!

Aber seht selbst:

Vorsichtige Annäherungsversuche…

… werden von Kuschelattacken abgelöst!

Aber so wirklich geritten bin ich noch nicht – da brauch ich wohl noch ne Weile.

Am liebsten vertreib ich mir meine Zeit mit:

LESEN!!! Und wenn mir gerade keiner vorliest, schau ich auch schon mal allein durch meine Büchersammlung!

Übrigens hab ich Euch noch gar nicht verraten, dass das Outfit aus Mamas kreativer OKTOBERKIND-Schmiede stammt. Mama hat es im Herbst schon für mich genäht und wir LIEBEN es. Meine Jeans ist suuuuper weich – kein Wunder, denn Mama hat sie jahrelang selbst getragen, bevor sie mir das Stöffchen überlassen hat!

Mama hat sich vorgenommen, dieses Jahr auf jeden Fall noch mehr zu nähen! Sicherlich werdet Ihr hier nach und nach das ein oder andere Teil zu Gesicht bekommen!

So – das war es für heute!

Ganz liebe, hoffentlich bald sattelfeste Grüße, auch von Rody!

Eure Emma Lotta!

Frohes Neues und Weihnachten reloaded!

Hallo Ihr Lieben,

wir wünschen Euch natürlich auch noch alles Gute fürs noch ganz frische Jahr 2013. Wir hoffen, die Neujahrskater sind wieder gezähmt und die guten Vorsätze wurden noch nicht über Bord geworfen.

Ich hab auf jeden Fall Silvester den Partytiger gemacht! Das macht echt Spaß, so lange aufzubleiben und den anderen beim Knallen zuzuschaun!

Jetzt ist der Jahresanfang für alle hart, nachdem wir fast zwei Wochen lange geschlafen und in den Tag hinein gelebt haben, wieder den Modus für den Alltagstrott mit frühaufstehen, arbeiten gehen, Kindergarten zu finden. Aber wir arbeiten dran! Der erste “Arbeitstag” ist gewuppt und jetzt können wir durchstarten!

Weihnachten war toll – gaaaaaanz viele tolle Geschenke sind bei uns eingetrudelt, wundervolles Selbstgemachtes aus dem Hause Sonnenschein und auch was aus der Kreativstube der Herdentiere fand sich unterm Tannenbaum wieder. Mama meinte, ich sei mit den ganzen Geschenken etwas überfordert gewesen und hat ein paar vor meinem Auspackwahn gerettet. Wenn es nach den lieben Oldies gehen würde, hätte ich nur zwei Geschenke bekommen. DA MACH ICH ABER NICHT MIT!!! ICH WAR SCHLIESSLICH MEISTENS LIEB! Aber zum Glück bringt ja das Christkind dei Geschenke und nicht die Mama oder der Papa!

Jetzt gibt es noch ein paar Eindrücke von unserem Tannenbaum und ein paar Impressionen von mir!

Vor dem großen Auspacken.

Bei uns hängen sogar fliegende Schweine und pfundige Damen am Weihnachtsbaum. Das Christkind ist schon etwas verrückt beim Schmücken!

Aber auch die Engel kommen nicht zu kurz.

Hmmm! Aus dem neuen tollen Trinkbecher trinkt es sich besonders gut. Das ist mein absoluter Lieblingsbecher und ich klecker auch kaum noch was daneben!

Auch an meine Puppen hat das Christkind gedacht – für sie gab es einen tollen Schlafsack und Mama hat dem Christkind mit tollen Stoffwindeln ausgeholfen.

So – weil Weihnachten ja schon letztes Jahr war und das alles ein alter Hut ist, hör ich jetzt mal auf. GRINS!

Ich freu mich auf ein neues spannendes Jahr mit Euch! Mal sehen, was wir so alles erleben werden! Ich glaube, mein Quatschpotential ist noch nicht ausgeschöpft. VERSPROCHEN!

Und weil das Jahr noch jung ist, wünschen wir Euch ein tolles 2013 und vor allem Gesundheit, Glück und Zufriedenheit!

Ganz liebe Grüße,

Eure Emma Lotta!